Energiewende nicht kentern lassen! – Energiewende-Demo am 10. Mai in Berlin

Energiewende-Demo Berlin 2014

 

Dickes B, home an der Spree…!!! Kurz bevor in Bundestag und Bundesrat über den Gesetzesentwurf zur Reform des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) entschieden wird, steigt am 10. Mai die Energiewende-Demo in Berlin in die 2te Runde mit dem Aufruf “Energiewende nicht kentern lassen”.

Bereits im November vergangenen Jahres sind mehr als 16.000 Menschen dem Aufruf “Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom” gefolgt und in Berlin für die Energiewende auf die Straße gegangen. Im April diesen Jahres demonstrierten etwa 30.000 Menschen mit dem Aufruf “Energiewende retten!” deutschlandweit in sieben Landeshauptstädten für eine konsequente Fortsetzung der Energiewende. Nun folgt der Höhepunkt der Energiewende-Demo am 10. Mai entlang der Spree im Regierungsviertel mit Demo-Zügen zu Wasser und zu Land. Mit der Demo soll ein wiederholtes Signal an die Öffentlichkeit gesendet und die Bundesregierung  an Ihre Verantwortung erinnert werden.

Doch nicht nur der konsequente Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland bleibt wichtiges Anliegen, der Appell ist auch an die einzelnen Länder gerichtet. Speziell in Brandenburg rede die SPD-geführte Landesregierung zwar viel von der Energiewende, setze aber nach wie vor auf die klimaschädliche Braunkohle in der Lausitz. Während in der öffentlichen Wahrnehmung kontrovers über den teuren Zubau von Erneuerbaren Energien diskutiert wird, werden abseits der großen Bühne in Berlin politische Entscheidungen über die Erweiterung des Braunkohletagebaus in der Lausitz getroffen.

Los geht’s am Samstag, den 10. Mai um 13 Uhr nahe dem Hauptbahnhof an der Spree. Mit Booten, Kanus und Flößen auf dem Wasser sowie tausenden Menschen, Lautsprecherwagen, Sambagruppen und Großpuppen entlang des Spreeufers und der vielen Brücken, sollen die Demo-Züge im Berliner Regierungsviertel für Aufsehen sorgen. Und als wenn das nicht schon vielversprechend genug ist, gibt es am Ende der Veranstaltung eine große Abschlusskundgebung vor der CDU-Parteizentrale mit der musikalischen Unterstützung der Bands Seeed und Revolverheld auf der Bühne.

Weitere Informationen zur Energiewende-Demo am 10. Mai in Berlin erhältst Du auf der Website www.energiewende-demo.de. Verwende den Hashtag #eWenDemo und sag es weiter, verabrede dich und lade ein auf Twitter und Facebook.

30. April 2014 von Michael Schulz
Kategorien: Bürgerenergie, EGBB, Energiewende, Erneuerbare Energien, Veranstaltungen | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar